Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Pressemeldung vom 18.05.2015

RAL-Gütezeichen zum fünften Mal in Folge: Kreisverwaltung Paderborn erneut für Mittelstandsfreundlichkeit ausgezeichnet


Kreis Paderborn (krpb). Die Kreisverwaltung Paderborn hat erneut ihre Mittelstandsfreundlichkeit unter Beweis gestellt. Bereits zum fünften Mal in Folge (nach 2007, 2009, 2011 und 2013) erhält der Kreis Paderborn das RAL-Gütezeichen „Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung“. Dieses Gütezeichen attestiert einer Kommune, dass sie die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen im Verwaltungsalltag aktiv aufgreift und in ihrem Handeln berücksichtigt. Dazu müssen insgesamt 14 messbare Serviceversprechen erfüllt werden. „Diese erneute Auszeichnung dokumentiert die dienstleistungsorientierte Arbeit der gesamten Kreisverwaltung und signalisiert den Betrieben Verlässlichkeit und Transparenz“, erklärt Landrat Manfred Müller. Erfolgreiches unternehmerisches Handeln brauche eine unternehmensfreundliche Verwaltung. „Unser Ziel ist es, Türen zu öffnen und Wege zu vereinfachen“, so Müller. Die Verleihung der Auszeichnung zum fünften Mal in Folge zeige „glasklar, dass wir es ernst meinen und genau da weitermachen“, bekräftigt der Landrat. Mit dem bundesweit anerkannten RAL-Gütezeichen sei der Kreis Paderborn im Wettbewerb der Regionen gut aufgestellt.

Alle zwei Jahre überprüft die TÜV Nord Cert GmbH als unabhängige Auditorin die Übereinstimmung mit den Güte- und Prüfbestimmungen der Gütegemeinschaft. Auch die Unternehmen, die in den letzten zwei Jahren mit der Kreisverwaltung Kontakt gehabt haben, bewerteten die Serviceleistungen mit „sehr gut“. Dies ergab eine im Dezember 2014 durchgeführte Kundenbefragung.

„Herzstück und Motor der Wirtschaft im Kreis Paderborn sind mittelständische Betriebe. Daher müssen mittelständische Unternehmer und Existenzgründer für alle Verwaltungen zu Schlüsselkunden werden“, bekräftigt Annette Mühlenhoff, Leiterin der Servicestelle Wirtschaft bei der Kreisverwaltung Paderborn. Angesichts der Bedeutung für Arbeit und Ausbildungsplätze, für Investitionen und Innovationen, müsse noch mehr auf die Bedürfnisse und Problemstellungen der kleinen und mittleren Unternehmen eingegangen werden.

Die Kreisverwaltung Paderborn verpflichtet sich im Rahmen des Gütezeichens gegenüber mittelständischen Unternehmen zur Einhaltung von 14 messbaren Kriterien. Dazu zählen unter anderem eine unmittelbare erste Information zu einem Verwaltungsverfahren an den Antragsteller, eine Entscheidung über gewerbliche Bauvorhaben innerhalb von 40 Arbeitstagen sowie die Bezahlung von Auftragsrechnungen mittelständischer Unternehmen innerhalb von 15 Arbeitstagen. „Dass all diese Versprechen bei der Kreisverwaltung Paderborn auch in Taten umgesetzt werden, dafür steht das RAL-Gütezeichen“, bekräftigt Müller. Alle zwei Jahre steht der gelebte Verwaltungsalltag dann erneut auf dem Prüfstand.

Hintergrund: Im April 2006 hatte sich die Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen e.V. mit Unterstützung und Förderung durch das NRW-Wirtschaftsministerium in Düsseldorf gegründet, um bundesweit einheitliche Gütekriterien für die Mittelstandsorientierung von Kommunen zu entwickeln. Der Kreis Paderborn gehört zu den 12 Gründungsmitgliedern der Gütegemeinschaft und wurde jetzt bereits zum fünften Mal mit dem Gütezeichen „Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung“ ausgezeichnet.
Grundlage der Zertifizierung bilden die Güte- und Prüfbestimmungen, die gemeinsam von RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. und der Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen e.V. entwickelt wurden. Die Einhaltung der Bestimmungen wird regelmäßig durch die Verwaltungen selbst und alle zwei Jahre durch ein neutrales Prüfinstitut überwacht.


Mehr Infos unter folgendem Link: http://www.kreis-paderborn.de/kreis_paderborn/aemter/80/ral_guetezeichen/ral.php.

 

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

6225 - 6
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

Hinweise

 
RAL-Gütezeichen Logo
Logo audit berufundfamilie