Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Schlachttier- und Fleischuntersuchung (Geflügel)

Hühner, Perlhühner, Enten und Gänse sind grundsätzlich vor und nach der Schlachtung einer amtlichen Untersuchung zu unterziehen.

Eine Schlachtgeflügeluntersuchung im Herkunftsbestand ist zwingend erforderlich, wenn ein Betrieb folgende Obergrenzen an Schlachtgeflügel im Jahr überschreitet:

  • 20.000 Hühner (Broiler, Legehennen)
  • 15.000 Enten oder Perlhühner
  • 10.000 Puten oder Gänsen
  • bei Haltung mehrerer Tierarten darf die
  • Jahresproduktion insgesamt aber nicht mehr als 20.000 Tiere betragen.

Die Anmeldung zur Schlachttieruntersuchung im Herkunftsbestand muss rechtzeitig, in der Regel spätestens am Werktag vor der Schlachtung, zu den Bürozeiten unter 05251 308 - 3957 erfolgen.

Geflügelhaltende Betriebe mit einer Schlachtgeflügelproduktion, die unterhalb der o.g. Grenzen liegen, brauchen die Schlachttieruntersuchung nicht anzumelden. Hier findet die Schlachttieruntersuchung im Schlachtbetrieb statt. Voraussetzung ist jedoch, dass der Verfügungsberechtigte eine von ihm ausgestellte Bescheinigung vorlegt. Das Formular kann weiter unten heruntergeladen werden und ist spätestens zur Schlachtung des Geflügels dem amtlichen Überwachungspersonal vorzulegen.

Für die Schlachttier- und Fleischuntersuchung werden kostendeckende Gebühren nach einer Satzung des Kreises Paderborn erhoben.

Amt
Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen
Straße
Aldegreverstraße 10 - 14
Ort
33102 Paderborn
Telefon
05251 308 - 3959
Telefax
05251 308 - 3999
E-Mail-Adresse
E-Mail senden
Gebäude
Nebengebäude D, Erdgeschoss
Raumnummer
D.00.25
Lageplan
Lageplan ansehen
Montag: 07.30–12.00 Uhr
Dienstag: 07.30–12.00 Uhr
Mittwoch: 07.30–12.00 Uhr
Donnerstag: 07.30–12.00 Uhr 14.00–16.00 Uhr
Freitag: 07.30–12.00 Uhr

Ansprechpartner

(alphabetische Auflistung)

  • Frau Bertelt

    Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen

    Aldegreverstraße 10 – 14 33102 Paderborn Tel. 05251 308 - 3904 Fax 05251 308 - 3999
  • Frau Reinhardt

    Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen

    Aldegreverstraße 10 – 14 33102 Paderborn Tel. 05251 308 - 3959 Fax 05251 308 - 3999
  • Frau Dr. Schlieper

    Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen

    Aldegreverstraße 10 – 14 33102 Paderborn Tel. 05251 308 - 3963 Fax 05251 308 - 3999
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

Hinweise

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie