Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Willkommen im Paderborner Land

Wandergruppe vor dem kleinen Viadukt bei Neuenbeken  (Foto: Touristikzentrale Paderborner Land)
Wandergruppe vor dem kleinen Viadukt bei Neuenbeken (Foto: Touristikzentrale Paderborner Land)

Natur und Kultur, Mittelalter und Computer, Spargel und Bier

Städte und Landschaften voller Überraschungen, eine spannende Geschichte, heile Natur, bodenständige Küche und freundliche Gastgeber: das Paderborner Land verwöhnt seine Be-sucher mit allen Zutaten für gelungenen Kurzurlaub in Deutschland. Wanderer, Radler und Gesundheitsurlauber finden hier das Beste, was Westfalen zu bieten hat.

Das Paderborner Land fasziniert bereits durch seine kontrastreichen Landschaften: Senne, Sauerland, Lippe-Niederung, Teutoburger Wald und Eggegebirge. Die Paderborner Hochfläche besticht durch mächtige Buchenwälder und weite Ebenen. Typisch ist der große Wasserreichtum. Zu den besonderen Attraktionen gehören die Quellen von Ems, Lippe, Altenau und Pader sowie die große Aabach-Talsperre.

Gut markierte Wanderwege bieten malerische Ausblicke und überraschende Sehenswürdigkeiten, vom mehrfach ausgezeichneten Viadukt Wanderweg um die große Altenbekener Eisenbahnbrücke, über den ebenfalls prämierten Paderborner Höhenweg bis zu geheimnisvollen Routen auf den Spuren von Wilderern im tiefen Eggewald bei Lichtenau. 2015 feierte der Deutsche Wanderverband daher unter dem Motto „Wandern an Quellen“ seinen 115. Deutschen Wandertag im Paderborner Land, mit über 30.000 Aktiven aus ganz Deutschland.

Radwanderer sind begeistert von dem vorbildlich ausgebauten Radwegenetz mit vielen reizvollen Routen und Rundkursen. Besonders Familien mit Kindern bevorzugen die ebenen Radwege des Delbrücker Landes und der Sennegemeinde Hövelhof an den Quellen der Ems. Die beliebte Paderborner Land Route verbindet auf 252 km die Sehenswürdigkeiten des Paderborner Landes miteinander und galt schon bald nach ihrer Eröffnung als Klassiker. 2014 wurde die Route vom ADFC mit drei Qualitätssternen ausgezeichnet. Viele überregionale Radrouten haben ihren Streckenverlauf durch das Paderborner Land gelegt, darunter bekannte Routen wie Römer-Lippe-Route, EmsRadweg und LandesGartenSchau-Route.

Auch Gäste, die erstklassige Wohlfühl- und Gesundheitsarrangements suchen, sind hier in den beliebten Kurorten Bad Lippspringe und Bad Wünnenberg goldrichtig. Im Jahr 2017 wird Bad Lippspringe noch mehr aufblühen, da im Kurwald und den Parks die Landesgartenschau stattfinden wird.

Überregional bekannt ist das Paderborner Land für seine zahlreichen historischen und kulturellen Schätze. Wer kennt nicht Kaiserpfalz, historisches Rathaus, Dom und Schloß Neuhaus in der alten Kaiser-, Bischofs- und attraktiven Einkaufsstadt Paderborn. Die mächtige Wewelsburg nahe Büren und die imposante Anlage des früheren Klosters Dalheim gelten als einzigartige Kulturstätten. Das Heinz Nixdorf MuseumsForum lädt zu einer spannenden Zeitreise durch die Welt der Informations- und Computertechnologie ein.

Urlauber und Tagesgäste lassen sich gerne vom gastronomischen Angebot des Paderborner Landes verwöhnen. Sie genießen Paderborner Brot und Bier, Delbrücker Spargel sowie deftigen Eintopf und selbstgebackene Kuchen in den zahlreichen Bauernhofcafés und Ausflugslokalen.

Appetit bekommen? Gerne informieren wir Sie ausführlich über das Paderborner Land:

Touristikzentrale Paderborner Land e. V.
Königstraße 16, 33142 Büren
02951 970 - 300
02951 970 - 304
info@paderborner-land.de
www.paderborner-land.de
www.facebook.com/paderbornerland

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

Hinweise

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie