Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Der Kreis Paderborn bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Gregor-Mendel-Berufskolleg einen

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

 an.

Sie interessieren sich für einen Freiwilligendienst und möchten gerne mit Flüchtlingen arbeiten bzw. diese bei der Integration unterstützen, dann sind Sie hier richtig.

Das Gregor-Mendel-Berufskolleg, als Einsatzstelle, ist ein Berufskolleg in der Trägerschaft des Kreises Paderborn mit dem Schwerpunkt Agrarwirtschaft. Neben den originären Bildungsgängen werden in zwei Klassen Flüchtlinge aus 11 Nationen beschult. Diesen Schülerinnen und Schülern werden mathematische, berufliche, technische und gesellschaftliche Grundkenntnisse vermittelt.
Der oder die Freiwillige soll die Schülerinnen und Schüler in den Flüchtlingsklassen im Unterricht individuell begleiten und am Nachmittag für die Betreuung der Hausaufgaben zur Verfügung stehen. Darüber hinaus sollen die Flüchtlinge mit kulturellen und gesellschaftlichen Gewohnheiten vertraut gemacht und für eine angemessene Beteiligung der Flüchtlingsklassen am Schulleben gesorgt werden.
Gleichzeitig bietet Ihnen der Freiwilligendienst die Möglichkeit neue Erfahrungen zu sammeln, sich weiter zu entwickeln, ihr Sozialverhalten zu prägen und ihr politisches Wissen, Teamfähigkeit, etc. zu erweitern.

Die Vereinbarungen werden für 12 Monate auf der Grundlage des Bundesfreiwilligendienstgesetztes – BFDG – sowie den Ergänzungen aus dem Sonderprogramm „Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug“ geschlossen.

Die Kreisverwaltung Paderborn verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Als moderne Kommunalverwaltung wird auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber gesetzt, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern in der Verwaltung sicherzustellen. Unter Beachtung des Leistungsprinzips werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Besonders erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ich freue mich auf Sie. Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Salmen, Personalamt,  05251/308-1111 und Herr Meyer, Gregor-Mendel-Berufskolleg,  05251/87005-7, zur Verfügung. Bitte reichen Sie mir Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 20.05.2017 ein.

Mit der Eingabe der Bewerbung erklären Sie sich gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden.


 
 
 

Ihr Bewerbung richten Sie bitte an:

Kreis Paderborn
Der Landrat
Aldegreverstr. 10 - 14
33102 Paderborn
05251 308 - 1100
05251 308 - 1199
personalamt@kreis-paderborn.de

 
.
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

Hinweise

 
RAL-Gütezeichen Logo
Logo audit berufundfamilie