Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Der Kreis Paderborn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Bauen und Wohnen dauerhaft eine/einen

Architektin/Architekten bzw. Bauingenieur/-in (Diplom/Bachelor)

als technische Sachbearbeiterin/technischen Sachbearbeiter für das Aufgabengebiet der Bauaufsicht.

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen, Vertiefungsbereich Hochbau. Mehrjährige Erfahrungen im Bereich der Bauaufsicht sind wünschenswert. Zudem sind Sie eine engagierte Persönlichkeit mit guter Sozialkompetenz sowie Planungs- und Organisationsgeschick. Sie zeichnen sich ferner durch Kommunikations- als auch Konfliktfähigkeit aus und verfügen über EDV-Kenntnisse im Bereich der Office® Programme sowie einen Pkw-Führerschein.

Wir erwarten Kenntnisse im Bauordnungs- und Bauplanungsrecht, Eigeninitiative und Teamfähigkeit, sowie die Fähigkeit, Ermessensspielräume zu erkennen und zu nutzen. Kenntnisse im Brandschutz sind vorteilhaft.

Ihre Aufgabe wird die fachtechnische Beurteilung von Anträgen zum Baurecht jeder Art und die Anfertigung von bautechnischen Stellungnahmen zu Windenergieanlagen sein. Die Baukontrollen, die Bauüberwachung von Großprojekten und Brandschauen gehören mit zu ihrem Arbeitsbereich. Sie beraten Bauherren, Architekten, Rechtanwälte, Gemeinden und beteiligte Ämter in allen Fragen des Bauplanungs- und Bauordnungsrecht.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-V) bzw. der vergleichbaren Besoldungsgruppe der LBesO NRW. Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist bei Sicherstellung der durchgehenden Besetzung des Arbeitsplatzes möglich.

Grundsätzlich ist die Stelle in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Der Kreis Paderborn ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht; Bewerbungen von Frauen sind deshalb erwünscht. Unter Beachtung des Leistungsprinzips werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Der Kreis Paderborn – rd. 300.000 Einwohner – liegt mit seinen 10 Städten und Gemeinden in reizvoller und kontrastreicher Landschaft im östlichen Teil von Nordrhein-Westfalen und ist durch eine ausgereifte Verkehrsanbindung bestens zu erreichen. Sitz der Kreisverwaltung ist die traditionsreiche, aber zugleich moderne, Universitätsstadt Paderborn mit rd. 150.000 Einwohnern, die neben attraktiven Einrichtungen im kulturellen und sportlichen Sektor abwechslungsreiche Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten in der freien Natur bietet.

Ich freue mich auf Sie. Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter des Amtes für Bauen und Wohnen, Herr Vahle, 05251/308-6300, zur Verfügung.
Bitte reichen Sie mir Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28. Juli 2017 ein.


Mit der Eingabe der Bewerbung erklären Sie sich gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden.

Weitere Informationen sind unterwww.kreis-paderborn.de abrufbar.


 
 
 

Ihr Bewerbung richten Sie bitte an:

Kreis Paderborn
Der Landrat
Aldegreverstr. 10 - 14
33102 Paderborn
05251 308 - 1100
05251 308 - 1199
personalamt@kreis-paderborn.de

 
.
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

Hinweise

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie