Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Zum 3. Mal RAL Gütezeichen

Wirtschaftsminister Voigtsberger zeichnet mittelstandsfreundliche Kommunen aus

 Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger hat in Paderborn vier Kommunen mit dem RAL Gütezeichen „Mittelstandsfreundliche Kommunalverwaltung“ ausgezeichnet. Bereits zum dritten Mal erhielten der Kreis Paderborn sowie die Städte Hückeswagen und Nagold das Gütezeichen. Mit dem Landkreis Weimarer Land in Thüringen wurde auch eine Kommunalverwaltung außerhalb von NRW ausgezeichnet. „Die ausgezeichneten Kommunen haben eine wichtige Vorbildfunktion: Dienstleistungsorientierte Verwaltungen entlasten die Unternehmen spürbar und tragen damit zum Bürokratieabbau in unserem Land bei“, sagte Voigtsberger anlässlich des 5jährigen Bestehens der Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen e.V. in Paderborn. Vom Gütezeichen profitieren nicht nur die Unternehmen, sondern auch die ausgezeichneten Kommunen, sagte der Minister. „Für Unternehmen ist eine mittelstandsorientierte Verwaltung ein wichtiges Kriterium bei der Standortwahl.“

Urkundenübergabe NRWIm April 2006 war die Gütegemeinschaft mit Unterstützung durch das NRW-Wirtschaftsministerium in Düsseldorf gegründet worden. Seitdem haben sich bundesweit insgesamt 49 Mitglieder aus neun Bundesländern der Gütegemeinschaft angeschlossen.

Um das Gütezeichen zu erhalten, müssen die Kommunen 14 Kriterien für eine mittelstandsfreundliche Verwaltung erfüllen. Dazu gehören u.a. die Einhaltung fester Fristen bei der Zahlung von Rechnungen oder der Bearbeitung von Anfragen oder Anträgen von Unternehmen. Alle zwei Jahre erfolgt die Begutachtung durch einen unabhängigen Auditor.

„Mit dem Gütezeichen dokumentieren Städte, Gemeinden und Kreise, dass sie die Qualität ihrer mittelstandsfreundlichen Verwaltungsleistungen überprüfen und sich für die Optimierung von Verwaltungsprozessen einsetzen“, sagte Manfred Müller, Landrat des Kreises Paderborn und Vorsitzender der Gütegemeinschaft.

 
 

Ihr Kommentar

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die nach Ihrer Freigabe durch Anklicken des Schalters „Kommentar senden“ sofort online und damit für alle ersichtlich eingestellt werden. Wir wünschen uns einen respektvollen Dialog. Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinungsfreiheit da endet, wo die Rechte anderer verletzt werden. Bitte beachten Sie unsere Regeln mit dem Ziel, eine anregende Diskussion und einen fairen sowie höflichen Umgangston sicherzustellen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

5460 + 7

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

Hinweise

 
RAL-Gütezeichen Logo
Logo audit berufundfamilie