Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Ausbildungsförderung

Eine gute Ausbildung ist die Basis für beruflichen Erfolg. Jede Ausbildung bringt aber auch finanzielle Belastungen mit sich. Dazu können finanzielle Leistungen nach dem BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz) helfen.

Ziel des BAföG ist es, jedem jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, unabhängig von seiner sozialen und wirtschaftlichen Situation eine Ausbildung zu absolvieren, die seinen Fähigkeiten und Interessen entspricht.

Vom Kreis Paderborn können Schüler Ausbildungsförderung erhalten bei dem Besuch folgender Ausbildungsstätten:

  • Weiterführende allgemeinbildende Schulen ab Klasse 10, Berufsfachschulen, Fach- und Fachoberschulen (ohne abgeschlossene Berufsausbildung), sofern der Schüler notwendig nicht bei den Eltern wohnt;
  • Zumindest zweijährige Berufsfachschul- und Fachschulklassen, die in einem zumindest zweijährigen Bildungsgang einen berufsqualifizierenden Abschluss vermitteln (ohne abgeschlossene Berufsausbildung);
  • Fach- und Fachoberschulklassen (mit abgeschlossener Berufsausbildung);
  • Abendhaupt- und Abendrealschulen, Berufsaufbauschulen, Abendgymnasien,
  • Kollegs.

Neben den persönlichen Voraussetzungen ist die Ausbildungsförderung abhängig

  • vom Einkommen des Schülers, der nur geringfügig beschäftigt sein darf
  • vom Einkommen der Eltern

In bestimmten Fällen (z.B. beim Besuch eines Kollegs) bleibt das Einkommen der Eltern unberücksichtigt.

Die Höhe der Ausbildungsförderung richtet sich nach der besuchten Schule. Ferner wird Schülern, die nicht bei den Eltern wohnen, unter bestimmten Voraussetzungen ein höherer Bedarf gewährt.

Die Förderungsvoraussetzungen können bei den aufgeführten Ansprechpartnern(innen) erfragt oder auf der Seite www.bafög.de nachgelesen werden. Dort stehen auch Antragsformulare und ein BAföG-Rechner zur Verfügung.

Der BAföG-Antrag kann auch online auf der Internet-Seite www.bafoeg-online.nrw.de gestellt werden. Der online gestellte Antrag muss als PDF-Datei ausgedruckt, unterschrieben und per Post, eingescannt per Mail oder Fax an das Amt für Ausbildungsförderung geschickt werden.

BAföG-Stellen für andere Ausbildungen

Studierende an Fachhochschulen und Universitäten wenden sich zuständigkeitshalber an das Studierendenwerk ihrer Fachhochschule/Universität.

Anträge nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsetz (AFBG), dem sogenannten Meister-BAföG, können angefordert werden bei der

Bezirksregierung Köln, Nebenstelle:
Robert-Schuman-Str. 51
52066 Aachen
0221 147-0
0221 147-4960
BAföG: bafoeg@bezreg-koeln.nrw.de
Meister-BAföG: afbg@bezreg-koeln.nrw.de

Diese Bezirksregierung ist auch zuständig für die Bearbeitung der Anträge nach dem Meister-BAföG.

Amt
Sozialamt
Straße
Aldegreverstraße 10 - 14
Ort
33102 Paderborn
Telefon
siehe Buchstabenaufteilung (Familienname) rechts
Telefax
05251 308 - 5099
E-Mail-Adresse
E-Mail senden
Gebäude
Kreishaus, Erdgeschoss
Raumnummer
A.00.19-A.00.20
Lageplan
Lageplan ansehen
Montag: 08.30–12.00 Uhr
Dienstag: 14.00–15.30 Uhr
Mittwoch: 08.30–12.00 Uhr
Donnerstag: 08.30–12.00 Uhr 14.00–18.00 Uhr
Freitag:

Dienstags vormittags und freitags ist eine vorherige Terminabsprache erforderlich!

Ansprechpartner

(alphabetische Auflistung)

  • Frau Amedick

    Sozialamt

    Ausbildungsförderung Buchstaben Fe–Kra

    An der Talle 7 33106 Paderborn Tel. 05251 308 - 5041 Fax 05251 308 - 895041
  • Frau Butt

    Sozialamt

    Ausbildungsförderung Buchstaben Kre–Ro

    Aldegreverstraße 10 – 14 33102 Paderborn Tel. 05251 308 - 5042 Fax 05251 308 - 895042
  • Frau Kemper

    Sozialamt

    Ausbildungsförderung Buchstaben A–Fa

    Aldegreverstraße 10 – 14 33102 Paderborn Tel. 05251 308 - 5040 Fax 05251 308 - 895040
  • Frau Linse

    Sozialamt

    Ausbildungsförderung Buchstaben Ru - Z

    Aldegreverstraße 10 – 14 33102 Paderborn Tel. 05251 308 - 5043 Fax 05251 308 - 895043
 

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10 – 14
33102 Paderborn

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 0
Telefax: 05251 308 - 8888
E-Mail senden

Hinweise

 
RAL Gütezeichen
Logo Audit Beruf und Familie